Da zur Zeit bei uns das absolte April-Wetter herrscht und man vor lauter Sonne, Regen und Schnee langsam schon garnichtmehr weiß, was man anziehen soll, habe ich euch hier meinen derzeitigen April-Basic-Look abgelichtet.

Ich bin ein absoluter Fan von Strickjacken – egal ob lang oder kurz, Sommer oder Winter – die gehen einfach immer. Daher sind diese absolte Pflicht bei nahezu all meinen Frühlings Outfits. Kombiniert mit einem lässigen Bandshirt oder etwas schicker mit einem Spitzentop ist man einfach immer perfekt für das unberechenbare Aprilwetter gewappnet.

Bei meinem Look habe ich mich für eine längere Stirckjacke in Hellgrau entschieden und darunter mein beigefarbenes, absolutes Lieblings-Spitzentop von H&M gezogen, das dem Look eine schickere Note gibt.

Das Top habe ich, wie auch die Jeans, bei unserem Städtetrip nach Krakau gekauft und bin super happy mit den Teilen. Passend dazu trage ich meine weißen Basketheart Sneaker von Puma. Die sind super bequem und lassen sich durch das Lackleder auch ganz leicht saubermachen. Da ich mit meinen 160cm nicht gerade die Größste bin, lege ich immer sehr viel Wert darauf, dass meine Hosen nicht zu lang sind. (Ich hasse dieses Hochkrempeln einfach x)) Aber die helle Jeans von Stradivarius hat auch bei kürzeren Beinen die perfekte Knöchellänge und trägt wegen ihrer tollen Waschung auch nicht allzusehr auf.

Noch ein paar goldene Accessoires – und fertig 😀

Übrigens: wenn es doch noch einmal etwas kälter werden sollte, ziehe ich einfach eine schwarze Lederjacke drüber und lasse die
Strickjacke unten rausschauen – schon habt ihr einen tollen Lagenlook. 🙂

Was sind denn eure liebsten Frühlings-Basics, auf die ihr auf keinen Fall verzichten könnt?
Schreibt mir gerne einen Kommentar – ich freue mich sehr! 😀

Anna <3