Lace Love

Lace Love

Wenn es um die Trends im Sommer 2017 geht, dann ist sie auf jeden Fall ganz vorne mit dabei: Die Spitze. Bei meinem heutigen Outfit habe ich mich deshalb für ein Spitzentop entschieden und einen Look für kühlere Sommerabend zusammengestellt.

 

Was in meinem Schrank nicht fehlen darf sind dünne Strickpullis, die man sich mal schnell ‚drüberschmeißen‘ kann. Ich bin nicht umsonst das letzte Mal beim H&M Sale in der Pullover Abteilung völlig ausgerastet… x ) Besonders gefallen sie mir aber z.B. mit einem Spitzentop oder Spitzenbustier darunter.

Mit einer Used-Jeans und Accessoires, kann man den Look entweder schick, aber auch sportlich kombinieren – kommt einfach auf den Anlass an. : )

Ich habe mich mal wieder für meine geliebten goldenen Details entschieden, weil ich die zu hellen Tönen einfach wundervoll finde.

Wie gefällt euch mein Outfit? Würde mich riesig über Euer Feedback freunen! : )

Anna <3

 

Hello Summer

Hello Summer

Da ist er endlich, der heiß ersehnte Sommer! Was habe ich mich heute gefreut, als keine einzige Wolke am Himmel zu sehen war und man den ganzen Tag in der Sonne liegen konnte. Hello Summer! : )

Und was liegt näher, als sich am ersten richtigen Sommertag in sein Lieblingskleidchen zu schmeißen? Ja richtig – ich trage bei meinem heutigen Look keinen Rock, sondern habe mein absolutes Allrounder Kleid einfach mit einer super süßen Bluse kombiniert. Das habe ich im Herbst/Winter übrigens auch schon gerne mit Pullis gemacht. Perfect Layering eben. : D

 

 

Die Bluse ist total leicht und daher perfekt zum ‚drüberziehen‘ am Morgen oder Abend – wenn es eben auch mal etwas schicker sein darf. : ) Definitiv eine Alternative zu Strick-Cardigans oder anderen dünnen Jäckchen. Und außerdem habe ich mich sofort in die süßen Schleifen Details am Ärmel verliebt! : D

 

 

 

Die Bluse findet ihr hier:

Und hier habe ich euch mal ein Paar Kleidchen rausgesucht, die sich perfekt für diesen Look eignen und auch ohne ‚was drüber‘ auf jeden Fall was her machen. ; )

Die Accessoires habe ich diesmal in gold und silber gemischt. Mache ich irgendwie viel zu selten – dabei gefällt es mir so so gut : D

Wie gefällt euch das Outfit? : ) Vielleicht probiert ihr es ja auch mal aus, einfach eine Bluse über ein Kleid zu ziehen – ihr werdet auf einmal ganz neue Kombinationsmöglichkeiten entdecken! x )

Ich wünsche euch eine schöne Woche und genießt das tolle Wetter!

Anna <3

May Favorite

May Favorite

Da das schöne Wetter bei uns selbst im Mai immer noch auf sich warten lässt, habe ich kurzerhand meinen Lieblingspulli zu meinem May Favorite gekürt. Selbstverständlich mit Volants und in hellem Beige. Bequem aber trotzdem schick – ich liebe ihn einfach! : D

Kürzere Pullis trage ich immer mit langen Shirts oder Kleidchen darunter – klar geht das auch super mit Highwaist Hosen, die mag ich aber garnicht. x)

Welche Pullis ich derzeit am schönsten finde, habe ich euch hier zusammengestellt:

Die Schuhe waren Liebe auf den ersten Blick und warten übrigens schon seit Anfang März auf ihren Auftritt. Endlich durften sie jetzt ans Tageslicht und ich muss sagen, dafür dass ich eher selten hohe Schuhe trage sind sie super bequem und man kann darin prima auch längere Zeit laufen. 🙂 Und HALLO?! sie haben Bommeln! x)

Hier habe ich euch ähnliche Paare rausgesucht, da es meine leider aktuell bei H&M nicht mehr gibt:

Meine Accessoires sind mal wieder recht schlicht in Gold und Schwarz gehalten. Und by the way, der Ring ist mein aboluter Liebling – er ist einfach so mega süß! x)

 

Was sagt ihr zu meinem May Favortie? Apropos ist das mein erster Look, den ich euch mit einem Zopf abgelichtet habe. x D Total ungewohnt irgendwie, aber ich finde darfür, dass ich eine absolute Niete im Haare stylen bin, habe ich ihn doch ganz gut hinbekommen…

Ich wünsche euch noch einen schönen Mai!

Anna <3

Spring Favorites: Off-Shoulder & Mom-Jeans

Spring Favorites: Off-Shoulder & Mom-Jeans

Endlich ist das Wetter etwas besser und es wird wieder Zeit für offene Schuhe und leichtere Kleidung! : ) Was zur Zeit meine aboluten Favorites sind, habe ich euch in diesem Post in einem kompletten Outfit zusammengefasst. Und by the way, Peaches hat auch schon ihren Sommer-Look : D

Mein persönliches Lieblingsteil ist (wie auch schon letztes Jahr) die ganz schlichte, weiße Off-Shoulder Bluse. Es geht doch nichts über das Cabriolet unter den Oberteilen: oben offen. x ) Letzte Saison habe ich den Schnitt super gerne schick kombiniert, heuer geht es auch etwas lässiger zur used look Mom-Jeans und felligen Tretern. Bequemer gehts nicht! : )

Und wo wir schon beim Spring-Outfit sind: Wie gefällt euch der neue Look von Peaches? Sie hat ihre ‚Matte‘ auch endlich los und kann mit super coolem Kurzhaarschnitt in den Sommer starten. ; ) Ich musste mich ja erst etwas daran gewöhnen, aber mittlerweile finde ich es richtig süß.

Meine Accessoires habe ich ganz schlicht in Silber und Grau gewählt. Hingucker ist mein tolles Kaktus Armband, dass ich von meiner lieben Denise zu Weihnachten bekommen habe. I love it! : )

Über die Wahl der Schuhe lässt sich sicherlich streiten, jedoch bin ich ein absoluter Fan von meinen felligen Begleitern, die jedem Outfit das gewisse Etwas geben. Und hey, beim nächsten Mal durch die Stadt schlendern und mal auf die Kommentare unserer männlichen Mitmenschen horchen – einfach nur witzig, was denen alles dazu einfällt. x D

Peaches und ich wünschen Euch einen schönen Start in den Sommer und viel Spaß in der Sonne! <3

Alltagsheld: Jeansjacke

Alltagsheld: Jeansjacke

Zu meinen Kleiderschrank-Alltagshelden zählt sie schon seit langer Zeit: die Jeansjacke. Momentan besitze ich sie in drei Ausführungen – hell/used, dunkel/raw und weiß – und kann sie mir aus meiner Sommergarderobe gar nicht mehr wegdenken. Beim folgenden Outfit zeige icht euch meine helle Variante, die ich gerade für Frühlings- oder Sommerlooks suoer gerne hernehme, denn sie passt einfach zu (fast) allem. : )

Kombiniert habe ich sie mit einem karrietten Rüschchen Crop Top und einer schwarzen Used-Jeans. Ich trage die Jacke aber auch super gerne mit einer weißen Hose – das ist dann nochmal sommerlicher : ) Wenn es am Abend nämlich mal etwas kälter wird finde ich es immer richtig schwer eine passende Jacke zum drüberziehen zu finden, die gleichzeitg mit heller Kleidung nicht zu ‚hart‘ wirkt.

Zwecks Accessoires habe ich mich ürigens für schlichtes Silber entschieden, da ich persönlich kühlere Töne passender zum Outfit finde. Wenn man im Sommer schön braun gebrannt ist passt Gold aber durchaus genauso gut. : D

Hier noch eine kleine Auswahl meiner Jeans-Lieblinge zu nachshoppen

Kleiner Tipp: Um die Hüfte gebunden oder einfach lässig über die Schulter gehangen können die Teile auch jedes Outfit nochmal aufwerten und man muss sie nicht mit rumschleppen! : )

Also, wenn ihr auf der Suche nach einem Alleskönner in Sachen Kombinationsmöglichkeiten und Funktionalität seid, dann denkt doch mal wieder an die gute alte Jeansjacke, Ihr werdet es nicht bereuen. : )

Anna <3

April Favorite

April Favorite

Da zur Zeit bei uns das absolte April-Wetter herrscht und man vor lauter Sonne, Regen und Schnee langsam schon garnichtmehr weiß, was man anziehen soll, habe ich euch hier meinen derzeitigen April-Basic-Look abgelichtet.

Ich bin ein absoluter Fan von Strickjacken – egal ob lang oder kurz, Sommer oder Winter – die gehen einfach immer. Daher sind diese absolte Pflicht bei nahezu all meinen Frühlings Outfits. Kombiniert mit einem lässigen Bandshirt oder etwas schicker mit einem Spitzentop ist man einfach immer perfekt für das unberechenbare Aprilwetter gewappnet.

Bei meinem Look habe ich mich für eine längere Stirckjacke in Hellgrau entschieden und darunter mein beigefarbenes, absolutes Lieblings-Spitzentop von H&M gezogen, das dem Look eine schickere Note gibt.

Das Top habe ich, wie auch die Jeans, bei unserem Städtetrip nach Krakau gekauft und bin super happy mit den Teilen. Passend dazu trage ich meine weißen Basketheart Sneaker von Puma. Die sind super bequem und lassen sich durch das Lackleder auch ganz leicht saubermachen. Da ich mit meinen 160cm nicht gerade die Größste bin, lege ich immer sehr viel Wert darauf, dass meine Hosen nicht zu lang sind. (Ich hasse dieses Hochkrempeln einfach x)) Aber die helle Jeans von Stradivarius hat auch bei kürzeren Beinen die perfekte Knöchellänge und trägt wegen ihrer tollen Waschung auch nicht allzusehr auf.

Noch ein paar goldene Accessoires – und fertig 😀

Übrigens: wenn es doch noch einmal etwas kälter werden sollte, ziehe ich einfach eine schwarze Lederjacke drüber und lasse die
Strickjacke unten rausschauen – schon habt ihr einen tollen Lagenlook. 🙂

Was sind denn eure liebsten Frühlings-Basics, auf die ihr auf keinen Fall verzichten könnt?
Schreibt mir gerne einen Kommentar – ich freue mich sehr! 😀

Anna <3